Kontrolle dient allen

Immer mehr Dinge des täglichen Lebens unterstehen gesetzlichen Kontrollen. Das ist keine Schikane, vielmehr sollen Personen, Tiere und Sachen in einer zunehmend technisierten Umwelt vor Schäden bewahrt werden. Uns allen nützt es wenn die Qualität der Luft, des Wassers und von Lebensmitteln behördlich überprüft wird. Ebenso sinnvoll ist die Kontrolle der elektrischen Hausinstallationen, sie kann unter Umständen sogar Leben retten. Der Umgang mit Strom ist uns längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Solange Geräte und Installationen in einwandfreiem Zustand sind, ist er ungefährlich. Bei fehlerhaften Apparaten und Anlagen sind jedoch Unfälle und Brände nicht auszuschliessen.

Um dem vorzubeugen, schreibt der Gesetzgeber die regelmässige Kontrolle elektrischer Installationen vor. Diese Kontrollen sind in etwa mit der Motorfahrzeugkontrolle zu vergleichen. Durch Alterung, Abnützung oder Witterungseinflüsse können Schäden entstehen, die nicht ohne weiteres sichtbar sind. Die regelmässige Kontrolle bringt auch versteckte Mängel an den Tag.